aktuelles_skischullandheim13_bild3

Skifreizeit (und Inliner-Projekt für die Daheimgebliebenen)

Wie in den vergangenen Jahren fand in der Woche vom 11. bis zum 15.03.2013 der Skischullandheimaufenthalt der Realschule Neunkirchen statt.  Unter Leitung der Kolleginnen Frau Mudersbach und und Frau Sautter,

sowie des Kollegen Herrn Beitz fuhren 31 Schülerinnen und Schüler ins Hochzillertal/Österreich. Spaß am Skifahren und die Verbesserung des eigenen Leistungsvermögens standen dabei im Vordergrund.

Alle daheimgebliebenen Schülerinnen und Schüler beteiligten sich an einem 2-tägigen Inliner-Projekt. Auch hier sollte der Spaß nicht zu kurz kommen, wenn auch am Ende in 3 Disziplinen eine Leistungsüberprüfung stattfand – bremsen/beschleunigen, Slalom und Geschicklichkeit. Zum Ausklang wurde Hockey mit Inlinern gespielt.