aktuelles_pa13_bild3

Potenzialanalyse der Jahrgangsstufe 8

Im Rahmen der Berufsvorbereitung nahmen die Schülerinnen und Schüler unserer achten Klassen am 10. bzw. 17. Oktober an einer so genannten Potenzialanalyse teil.

Durchgeführt wurde die vom Land finanzierte Maßnahme vom CJD Siegen-Wittgenstein. Zu Beginn wurde im Plenum geklärt, was Kompetenzen sind und inwiefern diese mit der Berufsvorbereitung zu tun haben. Die Schüler fanden anhand von Beispielen heraus, dass man für bestimmte Berufe bestimmte Kompetenzen benötigt. In der Potenzialanalyse wurde nun den ganzen Vormittag überprüft und getestet, welche Kompetenzen jeder einzelne besitzt.

aktuelles_pa13_bild1

Am Computer wurden Fragebögen zu persönlichen Interessen und Neigungen sowie ein Logiktest bearbeitet. Beim Basteln des Eckballs waren Feinmotorik und Ausdauer gefragt.

aktuelles_pa13_bild2

aktuelles_pa13_bild3

Bei der Planung und Präsentation eines Webeplakats konnten die Schüler ihre Teamfähigkeit sowie Planungs- und Präsentationskompetenz unter Beweis stellen.

aktuelles_pa13_bild4

Schließlich wurde mit Hilfe von vorgegebenen Materialien eine Murmelbahn gebaut, die von der Decke bis zum Boden reichen sollte.

Zum Abschluss der Potenzialanalyse waren für den Nachmittag auch die Eltern der Teilnehmer eingeladen. Im Gespräch mit den Mitarbeitern vom CJD wurden die Ergebnisse des Vormittags ausgewertet und Empfehlungen für mögliche Berufsfelder gegeben. Schließlich steht am Ende des Schuljahres schon das erste zweiwöchige Betriebspraktikum an, für das man sich jetzt bewerben sollte!